PTA vor dem Kosmetikregal

PTA

PTA (Pharmazeutisch-technische Assistenten) sind die Spezialist:innen der kompetenten Beratung und dem Verkauf in den MEDICON Apotheken. An vielen attraktiven Standorten in der Metropolregion Nürnberg und Umgebung.

Quick facts zum Berufsfeld PTA

  • VoraussetzungenAbgeschlossene und anerkannte Ausbildung an einer PTA-Schule
  • AusbildungMittlere Reife, 2,5 Jahre Ausbildung, 2 Jahre an einer Berufsfachschule für PTA und 6 Monate Praktikum in einer öffentlichen Apotheke
  • AbschlussStaatlich geprüfter Berufsabschluss zur/zum Pharmazeutisch-technische:n Assistent:in mit Urkunde als Berufserlaubnis

 

  • TätigkeitsfelderBeratung und Verkauf von Arzneimitteln und Medizinprodukten, Arzneimittelherstellung in Rezeptur und Labor, Prüfung von Arzneistoffen, Beratung zu Kundenfragen im Bereich Gesundheit, Ernährung, Körperpflege und Kosmetik
  • Gehalt: Deutlich übertarifliche Bezahlung. Grundlage ADEXA-Tarif nach Berufsjahren
  • SchulenFinde den idealen Standort in deiner Nähe. Zur staatlichen PTA-Berufsfachschule Nürnberg kommst du hier.  Weitere private PTA-Berufsfachschulen findest du hier.
Auf dieser Seite Jetzt bewerben
PTA im Labor

Das Berufsfeld PTA

Als Pharmazeutisch-technische:r Assistent:in hast du bei MEDICON ein spannendes und sehr vielfältiges Aufgabengebiet, denn du berätst meist langjährige Stammkunden, aber auch Laufkundschaft. Unsere Kund:innen freuen sich über die rasche Verfügbarkeit unserer Waren und die kompetente Beratung in den MEDICON Apotheken.

Wir bieten dir einen optimalen Einstieg durch diverse Trainings sowie neueste Technik. Du arbeitest in unserem Warenwirtschaftsprogramm AWINTA Jump sowie mit unseren Medikamenten-Kommissionierautomaten. MEDICON hat schon immer früh in die neueste Technik investiert, um die Mitarbeiter: innen optimal zu unterstützen.

Was dich als PTA erwartet:

  • Zukunftssicherer Arbeitsplatz mit modernster Arbeitsausstattung
  • Spannende und abwechslungsreiche Aufgabengebiete
  • Beratung im HV, Versorgung mit Hilfsmitteln und Einsatz in Labor und Rezeptur, Betreuung von Seniorenheimen
  • Aktionen in der Apotheke, wie z. B. Gesundheitschecks, Blutzuckermessung, Vitamin D-Messung
  • Angenehmes Betriebsklima in einem freundlichen, aufgeschlossenen Team
  • Attraktive Konditionen mit übertariflicher Vergütung und 6 Wochen Urlaub
  • Flexible Arbeitszeitmodelle innerhalb der Öffnungszeiten
  • Individuelle Trainings: Produktschulungen, Online-Trainings, Inhouse-Schulungen, HV-Trainings
  • Zentrale Standorte mit guter öffentlicher Verkehrsanbindung 

Das solltest du mitbringen:

  • Erfolgreich abgeschlossene PTA-Schule mit anerkannter Urkunde
  • Du bist kundenorientiert und kommunikativ
  • Spaß an der Beratung unserer Kund:innen
  • Übernahme von Verantwortung
  • Du gehst gerne auf Menschen zu
  • Einfühlungsvermögen und Hilfsbereitschaft
  • Motivation, Eigeninitiative und Flexibilität
  • Freude an der Arbeit in einem dynamischen Team
  • Neugierde auf uns

Um externe Video-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

PTA in einem Video erklärt

"Zu Risiken und Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, UND Ihre PTA" so sollte es eigentlich heißen. Weil auch die PTA, neben den Apotheker:innen, die Kund:innen in den Apotheken kompetent berät. Thore erklärt in diesem Video, was diesen Beruf ausmacht und wie man diesen erlernen kann. Ein spannendes Video über den noch viel zu unbekannten Beruf. Schaut doch gleich mal rein.

PTA mit Kopftuch vor dem Kosmetikregal

PTA bei MEDICON

Du möchtest als PTA mehr als nur die Beratung im HV (Handverkauf) und legst Wert auf moderne Arbeitsausstattung, neueste Technik sowie regelmäßige Schulungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten? Außerdem liebst du die Arbeit in einem dynamischen Team und bist gerne ein Teil von spaßigen Teamevents und ideenreichen MEDICON Veranstaltungen.

Wir, die MEDICON Apotheken Kooperation, blicken auf eine langjährige Geschichte und vielfältige Erfahrungswerte zurück. Unseren Inhaber:innen liegt neben dem hohen Kundenanspruch das Wohlergehen und die Freude an der Arbeit des eigenen Teams gleichermaßen am Herzen. Denn ihr seid ein wichtiger Teil einer erfolgreichen Apotheke.

So kannst du auf viele Erfahrungen und Hilfestellungen zurückgreifen und dich stets weiterentwickeln. Denn mit bewährten Tools, vielen Checklisten und Leitfäden sind wir zertifiziert im Qualitätsstandard nach DIN EN ISO 9001:2015.

PTA Jasmin

"Sorgfältige Arbeit ist sehr wichtig. Außerdem sollte man als PTA nicht zu schüchtern, sondern im Kontakt mit Kunden offen und kommunikationsfreudig sein."

 

 

Zum Erfahrungsbericht.

Jasmin

PTA-Gehalt und MEDICON-Benefits

Was verdiene ich als PTA?

Die Gehaltsgrundlage für Apotheken bildet zunächst der ADEXA-Tarif. Dieser unterteilt die verschiedenen pharmazeutischen Berufe, gestaffelt nach Berufserfahrung in Jahren.

Als Berufsanfänger:in mit PTA-Ausbildung kannst du mit einem deutlichen übertariflichen Lohn rechnen. Erfahrene, engagierte Mitarbeiter:innen bei MEDICON, gehören je nach Verantwortungsbereich im Laufe ihrer Entwicklung zu den Top-Verdienern unter den Pharmazeutisch-technischen Assistent:innen

Der Gehaltstarifvertrag erhöht sich entweder jährlich, jedoch mindestens alle zwei Jahre! Du erhältst ein zusätzliches Gehalt im November, – also ein sogenanntes 13. Monatsgehalt.

DOWNLOAD DES AKTUELLEN GEHALTSTARIFVERTRAG FÜR 2022/23

Weitere Benefits bei MEDICON

  • Mitarbeiterrabatte auf Produkte und Medikamente
  • Fahrtkostenzuschuss
  • Betriebliche Altersvorsorge - BAV
  • 36 Tage Urlaub
  • Schulungen und Weiterbildungen
  • Team-Events, Sommerfest und Weihnachtsfeier
  • Flexible Arbeitszeitmodelle

Arbeiten bei MEDICON

Du kannst als PTA bei MEDICON auf bewährte Prozesse zählen sowie auf hilfsbereite und kompetente Kolleg:innen und Vorgesetzte. Das Arbeitsklima ist freundschaftlich und familiär. Du arbeitest in überschaubaren Teams zusammen, so bist du nicht nur eine:r von vielen.

Die Personalplanung wird mittels eines professionellen Einsatzplanungs-Tools durchgeführt. So können Wünsche von Mitarbeiter:innen berücksichtigt werden.

PTA beim Lernen vor dem Laptop

Kundenberatung und Weiterbildung

Bei der Beratung informierst du nicht nur über Risiken und Nebenwirkungen verschreibungspflichtiger und rezeptfreier Arzneimittel, sondern auch über weitere apothekentypische Produkte und Waren. Hierzu erhältst du nach Bedarf Schulungen online und offline von erfahrenen Trainer:innen, um deine Kompetenzen zu vertiefen.

Im Rahmen der ganzheitlichen Pharmazie führst du Gesundheitschecks durch und berätst unsere Kund:innen über naturheilkundliche Alternativen. Für die Beratung in unserem „Natürlich-Bereich bieten wir dir tolle Weiterbildungsmöglichkeiten an. Dazu gehört zum Beispiel die TORRE-Fernschulung zum/zur Fachberater:in für Regulationspharmazie.

Unsere umfangreiche Auswahl von Kosmetikprodukten rundet deine Beratungsaufgaben ab. Deshalb finden regelmäßig Produktschulungen renommierter Marken statt. 

Rezeptur und Labor

Die Arbeit im Labor ist ein weiteres, spannendes Aufgabenfeld im PTA-Beruf. Du übernimmst die Herstellung von Arzneimitteln, wie Kapseln, Salben oder Lösungen. Auch die Herstellung von Zäpfchen und Teemischungen gehören dazu. Vor der Verarbeitung prüfst du hierfür Arzneistoffe, Chemikalien und Heilpflanzen.

MEDICON bietet eine große Anzahl verschiedener Gesundheitschecks an, die du durchführst. Unser Ziel ist es, unsere Kund:innen ganzheitlich zu beraten und so zu einer besseren Gesundheit zu verhelfen.

Arbeiten in der Apotheke

Eine weitere wichtige Aufgabe als PTA ist auch die Kontrolle der eingelösten Rezepte. Dazu werden diese eingescannt und über das VSA-Programm überprüft.  

Unsere fleißigen Pharmazeutisch-kaufmännischen Angestellten unterstützen dich im Backoffice rund um die Themen Organisation und Warenbestellungen. So kannst du dich auf deine Aufgaben in der Beratung und der Arzneimittelherstellung fokussieren.

Sprichst du noch weitere Sprachen? Dann freuen sich viele Kunden:innen besonders auf deine Beratung in ihrer Muttersprache.


PTA-Ausbildung

Die Ausbildung dauert 2,5 Jahre. Sie erfolgt zwei Jahre an einer PTA-Berufsfachschule. Als abschließender Teil der Ausbildung wird ein sechsmonatiges Praktikum in einer öffentlichen Apotheke absolviert.

Die MEDICON Apotheken fördern die Schüler:innen finanziell und fachlich mit dem MEDICON Schulstipendium.

PTA-Praktikum und MEDICON Schulstipendium+

Du bist noch auf der PTA Schule und suchst einen Praktikumsplatz in einer erfahrenen Ausbildungs-Apotheke? Natürlich bieten wir auch die Möglichkeit für das 6-monatige Anwärterpraktikum.

Wenn du dich für die schulische Ausbildung interessierst, dann haben wir eine lukrative Möglichkeit für DICH! Das MEDICON Schulstipendium ermöglicht dir viele Vorteile! Deine MEDICON Apotheke unterstützt dich finanziell und bezahlt die Praktika weit übertariflich. Sobald du deinen Abschluss erfolgreich in der Tasche hast, profitierst du von unserem Netzwerk und von den Erfahrungen kompetenter Pharmazeutisch-technische:r Assistent:innen.

Was verdiene ich als PTA in der Ausbildung?

Bereits als PTA Famulant:in bekommst du 500 Euro für das sonst unentgeltliche 4- wöchige Praktikum. Und für das 6-monatige Anwärterpraktikum am Ende der Ausbildung zahlt MEDICON auch eine weit übertarifliche Vergütung. Außerdem unterstützen wir dich mit dem MEDICON Schulstipendium, mit einem monatlichen Ausbildungszuschuss. Arbeitsmaterial wie Kittel, Schutzbrillen und Büchergeld im Rahmen der Ausbildung sind eine Selbstverständlichkeit.

Wie unterstützt dich MEDICON während der Ausbildung?

Du erhältst viele weitere Vorteile für den erfolgreichen Abschluss deiner Ausbildung zum/zur Pharmazeutisch-technische:r Assistent:in:

  • Basis-Seminare für neue Mitarbeiter im Handverkauf, Telefon & mehr
  • Individuelles Coaching, Materialien für die Prüfungsvorbereitung in der MEDICON Academy
  • Praxis-Unterstützung durch ein erfahrenes Team und Austausch mit Jung-PTA in Ausbildung

Weitere Informationen rund um das Thema Ausbildung findest du auch auf der Website der PTA-Schule.

Um externe HTML-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Jobs in deiner Nähe

Du bist ausgelernte:r PTA – mit oder ohne Berufserfahrung? Nun hast du die Wahl. Finde den richtigen Job in deiner Nähe in einem tollen Team zu attraktiven Konditionen. Bewirb dich gleich über unser Online-Formular.

FAQ

Was dich noch rund um das Thema Pharmazeutisch-technische Assistenten interessieren könnte. Wir haben wichtigsten Fragen für dich zusammengetragen. 

Was ist der Unterschied zwischen PTA und Apotheker?

Pharmazeutisch-technische:r Assistent:in ist der pharmazeutische Ausbildungsberuf. Ziel ist es, in einer Apotheke in Beratung und Verkauf sowie im Labor und der Altenheimversorgung zu arbeiten. Die Ausbildung erfolgt an einer PTA-Schule in 2 Schuljahren und zum Abschluss wird ein 6-monatiges Praktikum in einer öffentlichen Apotheke absolviert. 

Als Apotheker:in stehen die Information und Beratung der Kunden im Vordergrund. So klärt die Apotheker:in zum Beispiel den Kunden über mögliche Wechselwirkungen der Arzneimittel untereinander auf und gibt Hinweise zur Einnahme.

Apotheker:innen haben viele zusätzliche Verantwortungsbereiche: Sie übernehmen Nacht- und Notdienste in der Apotheke, planen die Personaleinsatzzeiten, organisieren die Heimversorgung, haben die Berechtigung PKA auszubilden u.v.m.

Um Apotheker:in zu werden, ist ein erfolgreich abgeschlossenes Pharmazie-Studium an einer Universität notwendig. 

Apotheker:innen können Apotheken leiten und als Inhaber:in führen. Als selbständige/r Apotheker:in muss man zusätzlich gute kaufmännische Kenntnisse besitzen bzw. sich diese aneignen, um seine eigene Apotheke auch wirtschaftlich führen zu können.

Können PTA auch Apotheker:in werden?

Ja, dies ist auch OHNE Abitur möglich. Es gibt einzelne Studienplätze an den Universitäten, auf die man sich bewerben kann. Die Voraussetzungen sind Ländersache und deshalb unterschiedlich. Meist stellt die Abschlussnote ein Auswahlkriterium dar und es wird eine mehrjährige Berufserfahrung vorausgesetzt. An manchen Universitäten ist eine Aufnahmeprüfung erforderlich. Wichtig sind Lerneifer und ein hohes Interesse an Biologie und Chemie. Bei den MEDICON Apotheken arbeiten heute Apothekerinnen, die früher einmal PTA waren.

 

Wie viel verdiene ich als Pharmazeutisch-technische:r Assistent:in?

Es gibt einen Rahmentarifvertrag der ADEXA, der sich fortlaufend erhöht. Link:  https://www.adexa-online.de/aktuelles/detailansicht/news/neuer-gehaltstarif-fuer-oeffentliche-apotheken-ab-112022-im-tarifbereich-ada-dreistelliger-sockelbetrag-fuer-alle/

Mitarbeiter:innen werden bei den MEDICON Apotheken deutlich übertariflich und je nach Erfahrung und Aufgabengebiet vergütet.

Wie lange dauert die Ausbildung als PTA?

Pharmazeutisch-technische:r Assistent:in ist der pharmazeutische Ausbildungsberuf, um in einer Apotheke in Beratung, Labor und Verkauf zu arbeiten. Die schulische Ausbildung dauert 2 Jahre und das 6-monatige Praktikum erfolgt im Anschluss in einer öffentlichen Apotheke. Insgesamt beträgt die Ausbildungszeit 2,5 Jahre.

Wie viel verdiene ich in der PTA-Ausbildung?

Die schulische Ausbildung an einer PTA-Schule ist seit 2020 gefördert und seitdem kostenfrei. Mit dem MEDICON Stipendium erhältst du einen Ausbildungszuschuss sowie einen attraktiv bezahlten Minijob (stundenweise). Außerdem übernehmen wir dein 365-Euro-Ticket, Ausgaben für Schulmaterialien und Arbeitskleidung. Während der 4-wöchigen Famulatur wirst du bei MEDICON ebenfalls mit 500 Euro vergütet und im 6-monatigen Praktikum deutlich übertariflich bezahlt.

Was muss ich als PTA können?

Wenn du Pharmazeutisch-technische:r Assistent:in werden möchtest, solltest du Interesse an naturwissenschaftlichen Fächern wie Biologie und Chemie mitbringen. Neben Lernfähigkeit und organisatorischem Geschick solltest du dich auch für Pharmazie und Medizin interessieren. Für die Beratung in der Apotheke sind weiterhin Einfühlungsvermögen, Kommunikationsfähigkeit und Kundenorientiertheit gute Eigenschaften.

Am Wichtigsten ist für uns die Motivation. Wer es schaffen möchte, schafft es auch. Fehlende Kenntnisse können mithilfe von Kolleg:innen aufgebessert werden.

Wird die Arbeitskleidung als PTA gestellt?

Ja, selbstverständlich wird die Arbeitskleidung gestellt. Mit einem MEDICON Stipendium erfolgt das schon während der Ausbildung.

Hat der Beruf PTA Zukunft?

Ganz klar: JA. Der Beruf als PTA hat Zukunft. Der Apothekenmarkt steigt kontinuierlich in Umsatz- und Absatzzahlen siehe, ABDA-Zahlen. Zudem wächst die Bevölkerung in Deutschland und wird statisch gesehen immer älter. Gerade die Akutversorgung von Medikamenten vor Ort ist unabdingbar. Eine starke Apotheken-Kooperation, die sich um digitale Themen wie z.B. Webshop und Apotheken-App kümmert, wird immer ein sicherer Arbeitgeber sein.

Kontakt